Dauerausstellungen

Hüben und Drüben

Wohnkultur

Mass und Gewicht

Kreuzlingen/Region

Persönlichkeiten

Lebenswelt

anschaulich gemacht

Gewogen und zu

leicht befunden

Weitere Themen

in Vorbereitung


geplant sind:

  1. Siedlungsgeschichte

  2. Bewohner

  3. Handwerk und Industrie

  4. Schulen

  5. Festlichkeiten

  6. Häuser/Kirchen

  7. Verkehr





Die Dauerausstellung im

ehemaligen Luftschutzraum

thematisiert die Besonder-

heiten der Grenzlage von

Kreuzlingen und Konstanz.


Die Ausstellung gibt

historische Informationen

zur Entwicklung der Grenze

und der Beziehung der

Bewohner. Sie gibt aber

auch Gelegenheit, sich mit

dem Phänomen Grenze

auseinander zu setzen.


eröffnet 2007

Im Hinterhaus aus dem

ausgehenden 17. Jahr-

hundert wird in sieben

historischen Räumen mit

Wandmalereien und

Stuckaturen ländlich

bürgerliche Wohnkultur

gezeigt.


Wegen Restaurierung

bleiben die Räume vor-

läufig geschlossen.

Unser Alltag ist von Massen

bestimmt.


In der dreiteiligen Dauer-

ausstellung sind an

Modellen verschiedene Funktionsprinzipien dar-

gestellt.

Auf thematischen Inseln

wird der Gebrauch von

Waagen und weiteren,

alltäglichen Messgeräten

gezeigt.


Eine Inventarsammlung gibt

einen Einblick in die Fülle

der Sammlung.

  VeranstaltungenVeranstaltungen.html
  HomeMuseum_Ros..html
  Dauerausstellungen
  StucksaalStucksaal.html
  SonderausstellungSonderausstell..html
  Mus.-PädagogikPadagogik.html
  VorschauenVorschauen.html
  LeitbildLeitbild.html
  StartseiteStartseite.html

Es gibt immer wieder

Menschen, die sich durch

außergewöhnliche Leistungen

in den verschiedensten  Bereichen ihren Platz in der Erinnerung sichern.

Wissenschaftlicher, kultureller

oder politischer Pioniergeist

gepaart mit persönlicher

Ausstrahlung und Charisma

machen diese Menschen zu

etwas Besonderem.

Sie haben Großes geleistet

und der Nachwelt etwas

hinterlassen, was in Erinne-

rung bleibt. Dadurch ist ihnen

allen eines gemeinsam:

Sie sind ein fester Bestandteil

unserer Geschichte

geworden.

Die sieben ausgewählten

Personen Helen Dahm,

Friedel Grieder,

Emil Bächler,

Ludwig Binswanger,

Wilhelm Fröhlich,

Robert Victor Neher,

Oskar Ulmer haben sich über

die Kantons - und Landes-

grenze hinaus einen Namen

geschaffen.

Sie stehen stellvertretend für

andere, denn die Region

Kreuzlingen hat schon viele

bemerkenswerte Persönlich

keiten hervorgebracht.


eröffnet November 2008

Mitenand - durenand -

usenand - nebedenand